SPD fordert Bürgerentscheid zur Schulentwicklung

Vorstandbeschluss des SPD-Ortsvereins Ilsede: Bürger sollen
über die künftige Schullandschaft in Adenstedt, Gadenstedt und
Groß Lafferde durch Bürgerentscheid abstimmen.

Seit dem Jahr 2017 haben sich die politischen Gremien der Gemeinde Ilsede ausgiebig über
die zukünftige Schullandschaft in den Ortschaften Adenstedt, Gadenstedt und Groß Lafferde
auseinandergesetzt.
Die möglichen Optionen – Neubau einer dreizügigen Grundschule in Gadenstedt oder Erhalt
der vorhandenen Schulinfrastruktur mit erforderlichen Erweiterungs- und Umbaumaßnahmen
für den Ganztagsbetrieb stehen hierbei zur Auswahl.
In dieser teilweise sehr emotional geführten Diskussion ist es bisher noch zu keiner
Entscheidung gekommen.
Bildung ist der Schlüssel für die Lebens- und Teilhabechancen jedes und jeder einzelnen, für
individuelle Freiheit und die Zukunft unserer Kinder. Das wesentliche Ziel ist somit die
dauerhafte Sicherstellung eines attraktiven und pädagogisch wertvollen Ganztagsbetriebes
unter Berücksichtigung der Interessen der Ortschaften sowie dem benötigten Finanzbedarf.
Die SPD ist der Auffassung, dass für diese weitreichende Entscheidung alle Bürgerinnen und
Bürger der Gemeinde Ilsede abstimmen sollen. Daher soll diese Frage demokratisch im Lauf
des Jahres 2019 durch einen Bürgerentscheid getroffen werden.

Keine Kommentare vorhanden

Machen Sie bei der Konversation mit.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.